Verfasst von: sanddancer | Oktober 21, 2005

Gedanke kurz um die Ecke gebracht

Das Leben ist ungerecht. Ob es nun in der Schule ist, im Sport, bei der Arbeit, immer und überall auf der Welt. Was soll man tun? Häufig kann man nicht viel dagegen machen, es bleibt einem nur die Resignation „was soll ich da machen?“, die Hoffnung „ich hoffe es wird besser“ oder der Wille: „nächstes mal zeig ich es allen.“
Manchmal kann man auch was erreichen, wenn man seinen Mut zusammenrafft und die Ungerechtigkeit hinterfragt. Vor allem aber sollte man Ungerechtigkeit nicht auf sich übertragen und sagen „was andere können kann ich auch“, auch oder gerade dann wenns einem was bringt, anderen bringts sicher nicht.

Es gibt da ein Zitat von but alive
„Es sieht gefährlich und Scheiße aus, kommen wir machen das beste draus.“
nicht kleinkriegen lassen und nicht kleinkriegen machen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: