Verfasst von: sanddancer | Oktober 26, 2005

Rosa Park

Wer kennt den Namen Rosa Park nicht?
Es ist die Farbige, die in den 60er Jahren unbeabsichtigt die Proteste gegen die Rassentrennung in den USA entfachte, indem sie einfach auf dem Heimweg von ihrer Arbeit in einem Bus auh ihrem Platz sitzen blieb. Das hatte auch seinen Grund: Ihr taten die Füße weh. Aber dann wollte ein weißer Herr sie fortschicken, mit der Absicht seinen Hintern auf ihren Platz zu lokalisieren. Und das Unglaubliche geschah; sie sagt „no!“ und der „weiße“ Mann schaute blöd. Durch ihren Mut kam es zum Busboykott, zu Protesten und eine zu allseitiger Empörung und sie ins Gefängnis (+15 Dollarstrafe).

Rosa Park gilt als Auslöser und Anfang des Kampfes gegen die Diskriminierung und Rassentrennung gegenüber Farbigen in den USA; einer „Demokratie“ mit gleichen Rechten für jeden Menschen.

Am 24. Oktober starb sie immer Alter von 92 Jahren als engagierte Bürgerrechtlerin.
Möge sie in Frieden ruhen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: