Verfasst von: sanddancer | Februar 27, 2006

halong bay


Halong-Bay Vietnam

„Bay of the Descending Dragon“
„die Bucht des untertauchenden D
rachens“
Vịnh Hạ Long
(Hán nôm: 泳下龍)

Die Bucht, gehörend zum UNESCO-Welterbe, umfasst fast 2000 Felsen und Inseln, die 100m aus dem Wasser in die Höhe ragen. Auf ihnen wachsen viele Dschungelpflanzen und sie besitzen Strände, viele Grotten und Höhlen.

Der Legende nach entstand die Bucht durch einen Drachen , der in den Bergen nahe am Meer lebte. Als er zur Küste lief, zog er mit seinem Schwanz tiefe Furchen in das Land, welches vom Meer überflutet wurde, nachdem der Drache ins Wasser tauchte.

Advertisements

Responses

  1. Schöne Geschichte… mal was anderes als durch „Gottes Hand“ erschaffen… auch viel harmonischer die Vorstellung. Ein so „grauenvolles“ Tier kann etwas so schönes schaffen.

  2. Ja stimmt. Vor allem finde ich diese Beschreibung passend, wenn man sich die ganzen Hügel anschaut (natürlich wissenschaftlich nicht bewiesen**, das wären dann Gezeiten, Eiszeiten und weiß der Kuckkuck).

  3. Peinlich, wenn man den Li-Fluss in China als Halong-Bay in Vietnam verkaufen will….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: