Verfasst von: sanddancer | September 6, 2006

weitergehts

Ich blogge jetzt schon beinahe ein Jahr lang.
Mir kommt es vor, dass mir in letzter Zeit ein wenig die Luft ausgegangen ist, auch was das Bloggen angeht. Ich habe meinen Zivildienst im Krankenhaus begonnen, der mir schon viel Kraft und Zeit raubt. Dennoch macht er mir Spaß und ist lehrreich dazu. Vieles muss ich noch dazulernen, aber ich hoffe ich schaffe die Anforderungen. Und ich hoffe meine Motivation und mein Engangement nimmt wieder etwas mehr zu. Denn bei mir besteht die Gefahr, dass ich in phlegmatischen und melancholischen Phasen falle, was mich ein wenig runterziehen kann. Ich brauche dann Einsamkeit um wieder Kraft sammeln zu können.
Aber das nur auf der einen Seite. Denn auch von momentanen Anlässen, Freunden, Fremden, neuen Menschen und interessante Begegnungen die in der letzten Zeit vonstatten gingen, habe ich viel profitieren können und gezeigt wie das Leben in seiner Wirklichkeit ist. Ich sauge solche Momente auf, ich liebe sie und hänge manchmal zu lange an sie. Doch ohne sie geht es nicht.

Was in letzter Zeit noch mein Leben bestimmt, ist der Druck der Zukunftsplanung. Was will ich machen, was kann ich machen, was soll ich machen? Wie soll meine Zukunft aussehen, wo soll ich studieren. Von was bin ich abhängig? Doch lieber zuerst eine Ausbildung und dann Studium oder direkt studieren? Was mit Wartesemestern anfangen?
Das sind alles Fragen die sich viele meiner Freunde stellen, aber alle sind so sehr individuell, dass wir nur selbst unseren Weg finden können.

So und was nun schließlich das Bloggen angeht, habe ich mir auch vorgenommen manches zu verändern. Der Mensch braucht in seinem Leben Änderungen, Neues. Vielleicht auch etwas mehr Struktur. Mal schauen wie ich das anstellen werde.
Soweit wünsch ich euch allen da draußen viel Glück mit dem was ihr anstellt.

Advertisements

Responses

  1. Das mit der Luft raus hab ich auch schon gemerkt. Also im Wor(l)dcast meine ich. ;) Solange aber nicht generell die Puste ausgeht, sondern der frische Wind einen in und zu anderen Projekte bläst, ist das völlig in Ordnung.

    Viel Glück bei deinen zukünftigen Bestrebungen!

  2. Danke, das wünsche ich dir auch:)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: