Verfasst von: sanddancer | November 18, 2006

Großmut im Studium


Mein Urgroßvater hatte als er jung war einen Studienplatz für Lehramt.
Den Studienplatz hat er dann verschenkt. An jemand fremdes, für den solch ein Studienplatz alles im Leben war.
So wurde mein Urgroßvater Bauarbeiter.

Advertisements

Responses

  1. He? Wie kann man denn Studienplätze verschenken? War das in finnland?

  2. Ja es war in Finnland. Aber der Ort ist unwichtig, der Fokus liegt auf dem Charakter meines Urgroßvaters. Er war anscheinend ein sehr selbstloser und sympathischer Mensch. Ob er jetzt den Studienplatz bekommt oder nicht, er konnte auch was anderes machen (für ihn ging die WElt damit nicht unter). Vor allem dann, wenn für den Fremden ohne jenen die Welt zusammenbricht.

    Jedenfalls diese Begebenheit kann man sich in unserer Zeit in keiner Weise vorstellen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: