Verfasst von: sanddancer | April 3, 2007

RAF-Artikel

Im Moment sind ja in jeder Illustrierten psychologische Debatten über die RAF abgebildet. Die Zeit hat da einige lesenswerte und interessante Artikel geschrieben.

Unsere konservative Lokalzeitung „BNN“ hat sich da auch angeschlossen. Aber nicht viel Neues kann man daraus erlesen. Das die RAF als verklärte Terroristen aus dem Studentenprotest heraus den Staat niederschlagen wollten, wissen wir schon. Dabei vermischt der Autor, Studentenrevolte, linke Gedanken und Terrorismus und versucht die eigene Widersprüchlichkeit der RAF darzulegen. Die Gründe für die Entwicklung zur Terrororganisation kann er aber nicht aufzeigen.

So kommt er zum Schluss, „Der linksextremistische Protest gegen den Kapitalismus ist mit der RAF nicht verschwunden. Mit Blick auf den G-8-Gipfel registriert die Polizei wieder verstärkte Umtriebe.“
Dieser Folgerung muss aber bitte hinzugefügt werden; Kapitalismuskritk ist nicht gleich Linksextremismus; Linke Gedanken sind nicht gleich RAF-Ideologie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: