Verfasst von: sanddancer | Dezember 29, 2007

Egotronic

Wenn eine Band innerhalb verschiedener „alternativer“ Musikrichtungen dennoch gleichwertig geschätzt und gemocht wird, dann kann es sicherlich nicht nur an der Musik liegen. Das sympathische Trio aus Berlin, Egotronic, sind ein wahres „Unikat“, musikalisch, textlich sowie was die Bühnenshow betrifft. Zu einer Zeit, indem musiklische Besonderheiten vom Aussterben bedroht sind und Billigplakiate wie am Laufband sich selbst produzieren, nimmt man solche Abwechslungen gerne an.
Ohne das irgendeine Kluft zwischen Band und Zuhörer entsteht, wird auf den Konzerten begeistert psychologisiert, diskutiert und vor allem getanzt, gesungen und rebelliert. Und das in einer Weise, die zum Todlachen und mitmachen bewegt. Es wird nicht in die Luft geredet, sondern ein sicherer Versuch der Umsetzung verbreitet. Umsetzung zum positiven und Umsetzung des (ganz ehrlich) „irgendwie-haben-wir-alle-dieses-Problem-schon-einmal-gehabt“-Gefühls. Man schwebt und tanzt auf einer gleichen Welle.

Ein Spagatt zwischen Electro und Punk mit einem tollen Endresultat.

Advertisements

Responses

  1. „…alltag raus, video rein…“ lalalala…

  2. „…wozu denn glücklich sein…“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: