Verfasst von: sanddancer | September 24, 2008

grenzenloses privatisieren

Was zeigt uns die Finanzkrise in den USA?

Die US-Regierung muss einschreiten, der Staat muss von außen helfen ja quasi Verstaatlichen. Im Vorzeigeland des Liberalismus wird somit deutlich, dass dieser ohne staatliche Kontrolle auch nicht funktioniert oder ganz allgemein ein freier Markt Probleme und negative Konsequenzen verursacht.

Der Wohlfahrtsstaat ist das Feindbild der Neoliberalen, aber die sogenannte „invisible hand“ erfülllt nicht die Bedürfnisse der Menschen (fall es sie überhaupt gibt).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: